BIK (Berufsintegrationsklasse)


Beschulung an der Staatlichen Berufsschule Kaufbeuren

Die BAF-Beschulung findet an der Berufsschule in Berufsintegrationsklassen (BIK-Klassen) statt.


Zuständigkeiten:

     Projektleitung:   Markus Schiele, Studiendirektor
                               Adolph-Kolping-Str.3,  08341/909314-0
                               markus.schiele@bs-kf.de

 

Klassenbildung:

  --> BI-Klassen mit Ansprechpartnern 2018/19

  --> Blockplan BIK

 

Schulsprengel:

Allgemeiner Schulsprengel der Berufsschule Kaufbeuren:

-  Stadt Kaufbeuren

-  Verwaltungsgemeinschaften Buchloe, Eggenthal mit Friesenried, Pforzen, Westendorf

-  Gemeinden Germaringen, Mauerstetten

 

Kurze Projektbeschreibung der BAF-Beschulung:

Ziel der Beschulung ist das Herstellen der Berufsreife. Nach zwei Vollzeitschuljahren sollen die Schüler befähigt sein, eine Berufsausbildung oder eine berufliche Tätigkeit beginnen zu können.
Die Schüler erlangen
 -  Eine berufliche Orientierung gemäß EQR Niveau 2
 -  Deutschkenntnisse auf Niveau B1
 -  Den erfolgreichen Hauptschul-/Mittelschulabschluss
 -  Option: Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

     -->  siehe Informationsblatt

 

Anmeldung:

-->  Anmeldeformular ( pdf  ;  word )

 

 

 

 

Sitemap
Seitenanfang